Ausweitung des Unterrichtsbetriebs nach Pfingsten

28.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Geduld in dieser außergewöhnlichen Zeit.

Nun ist es soweit: Der dritte Schritt zur Unterrichtsöffnung steht in den Startlöchern.

3. Schritt – ab 15. Juni 2020 – Jahrgangsstufen 2 und 3

Konkrete Hinweise zur Umsetzung: Klasse 2 Klasse 3

Für die Teilgruppen, die aufgrund des rollierenden Systems jeweils nicht im Präsenzunterricht beschult werden, setzen wir das „Lernen zuhause“ fort.

Die Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen.

Es ist besonders wichtig, dass die Hygienemaßnahmen unbedingt eingehalten werden. Geben Sie Ihrem Kind bitte eine eigene Gesichtsbedeckung mit und belehren Sie Ihr Kind, dass das Abstandsgebot von 1,5 Metern auch schon auf dem Schulweg gilt.

Herzlichst Ihre
Juliane Dorfmüller
Rektorin

Ausfall der Vorkurse

26.5.2020

Liebe Eltern,

die Vorkurse an unserer Schule entfallen, bis auf weiteres, für das Schuljahr 2019/20.

Notbetreuung in den Pfingstferien

25.5.2020

Das Formular mit den zu erfüllenden Kriterien für die Notbetreuung in den Pfingstferien finden Sie hier.

Wir bitten um  (erneute) Anmeldung mit diesem Formular bis spätestens Donnerstag, 28.05.2020, 12:00 Uhr.

Schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an den Schulen in Bayern

20.5.2020

Hier finden Sie ein Informationsschreiben des bayerischen Kultusministers Michael Piazolo.

Sukzessive Ausweitung des Unterrichtsbetriebs

13.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Geduld in dieser außergewöhnlichen Zeit.

Nun ist es soweit: Der Unterrichtsbetrieb wird in drei Schritten wieder aufgenommen:

1. Schritt – ab 11. Mai 2020 – Jahrgangsstufe 4

Der Unterricht erfolgt bis zu den Pfingstferien in geteilten Gruppen.

Informationen zur konkreten Umsetzung finden Sie hier.

2. Schritt – ab 18. Mai 2020 – Jahrgangsstufe 1

Der Unterricht erfolgt in geteilten Gruppen im wochenweisen Wechsel.

Informationen zur konkreten Umsetzung finden Sie hier.

3. Schritt – ab 15. Juni 2020 – Jahrgangsstufen 2 und 3

Bei einer weiterhin positiven Entwicklung des Infektionsgeschehens wird ein wochenweiser gestaffelter Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen.

Auch dazu werden wir Sie hier zeitnah informieren.

Für die Teilgruppen, die aufgrund des rollierenden Systems jeweils nicht im Präsenzunterricht beschult werden, setzen wir das „Lernen zuhause“ fort.

Die Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen.

Es ist besonders wichtig, dass die Hygienemaßnahmen unbedingt eingehalten werden. Geben Sie Ihrem Kind bitte eine eigene Gesichtsbedeckung mit und belehren Sie Ihr Kind, dass das Abstandsgebot von 1,5 Metern auch schon auf dem Schulweg gilt.

Herzlichst Ihre
Juliane Dorfmüller
Rektorin

Verlängerung der Schulschließung

17.04.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, es geht Ihnen allen gut. Nach dem etwas anderem Osterfest geht es nun im Schulleben folgendermaßen weiter:

Die Theresia-Gerhardinger-Grundschule bietet weiterhin eine Notgruppe an. Ab dem 27. April 2020 soll die Gruppe der systemrelevanten Berufe der Eltern erweitert werden. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

An dieser Stelle möchte ich meinen Dank an diejenigen, die in dieser Krise Außergewöhnliches leisten, wiederholen! Danke!

Wie Sie bereits aus der Presse entnommen haben, werden die Schulen vorerst noch nicht geöffnet. Die Öffnung der Grundschulen ist frühestens ab dem 11. Mai 2020 für die Jahrgangsstufe 4 vorstellbar. Wann der Unterricht auch in den übrigen Jahrgangsstufen wieder aufgenommen werden kann, ist augenblicklich nicht absehbar, sondern muss sich vielmehr nach der aktuellen Entwicklung der weiteren Infiziertenzahlen etc. richten.

Ihre Kinder werden von unseren Lehrkräften mit Unterrichtsstoff und Unterrichtsmaterialien versorgt. Das „Lernen zuhause“ soll fortgesetzt werden.

Über die geänderten Übertrittsregelungen und Anmeldungen an den weiterführenden Schulen werden die Eltern unserer Viertklässler*innen sofort informiert werden, sobald diese bekannt sind.

Alle Neuerungen oder Änderungen und für Sie wichtigen Informationen werden auf unserer Homepage ständig aktualisiert. Schauen Sie also wieder vorbei! Auch auf dem Internetauftritt des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus finden Sie täglich neue Informationen.

In diesem Sinne, halten Sie durch, bleiben Sie zuhause und schützen Sie sich selbst, Ihre Mitmenschen und die Menschen, die Ihnen besonders am Herzen liegen! Bleiben Sie gesund!

 

Herzlichst Ihre
Juliane Dorfmüller
Rektorin

Notbetreuung

22.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte an dieser Stelle allen Arzthelfer*innen, Verkäufer*innen, Ärzt*innen, Sanitäter*innen, Pfleger*innen, Polizist*innen und anderen Helfer*innen für ihren unermüdlichen Einsatz in dieser Krise danken. Sie alle leisten Außergewöhnliches.

DANKE!

Die eingerichtete Notbetreuung für einzelne Kinder ist auf das absolut notwendige Maß zu begrenzen. Hierzu gehören folgende Berufsgruppen: 

  • der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  • der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf, z.B. Verkaufspersonal in Lebensmittelgeschäften), des Personen- und Güterverkehrs (z. B. Fernverkehr, Piloten, Fluglotsen), der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation – z. B. Journalisten in der Berichterstattung, nicht dagegen bei Freizeit-Magazinen. Als Beschäftigte im Bereich der Medien gelten nicht nur Redakteure, sondern auch andere in den oben genannten Medien tätige Personen, die für deren Funktionsfähigkeit erforderlich sind) und
  • der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Nähere Informationen finden Sie hier!

Möchten Sie Ihr Kind in die Notgruppe schicken, bringen Sie bitte dieses Formular ausgefüllt mit oder reichen es zeitnah nach.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte. Das Sekretariat ist montags – freitags von 8 – 12 Uhr besetzt.

Herzlichst Ihre
Juliane Dorfmüller
Rektorin

Schulschließung

20.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Schließung unserer Schulen mit dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus SARS CoV 2 einzudämmen, war ein wichtiger und notwendiger Schritt. Sie empfinden das sicherlich ähnlich. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnen für Ihr Verständnis und Ihr Entgegenkommen in dieser Zeit, in der sich die Situationen täglich ändern, sehr bedanken.

Nachdem ab Samstag, 21.03.2020 eine Ausgangsbeschränkung in Bayern gilt, möchte ich Sie bitten, diese Regeln sehr ernst zu nehmen, Ihre Kinder zu Hause zu lassen und sich nicht mit Freund*innen zu treffen. Schützen Sie sich selbst, Ihre Mitmenschen und die Menschen, die Ihnen besonders am Herzen liegen!

Einige Anregungen der staatlichen Schulberatung, wie Sie Ihr Kind in diesen unsicheren Zeiten unterstützen können finden sie hier !

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

Herzlichst Ihre
Juliane Dorfmüller
Rektorin